AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Alle Aufträge werden nur zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen angenommen und ausgeführt. Der Kunde erkennt diese mit der Auftragserteilung an. Sie gelten für den gesamten Geschäftsablauf und anschließend für Folgeaufträge. Aufträge. Änderungen benötigen eine schriftliche Bestätigung.

§ 2 Ausfertigung des Übersetzungsauftrages

Alle Übersetzungen werden fachgerecht angefertigt und orientieren sich nach den geltenden DIN - Normen für Übersetzer. Der Kunde erhält die mündliche oder schriftlich vereinbarte Ausfertigung der Übersetzung im gewünschten Format. Sofern keine bestimmten Vorschriften oder Glossare vorgelegt werden, werden Fachbegriffe in die allgemein verständliche Form übersetzt.

§ 3 Angebotserteilung und Entgeltzahlung

Die Gültigkeitsdauer der Angebote beträgt einen Monat.

§ 4 Mitwirkungspflicht des Auftraggebers

Der Kunde hat vor Auftragsvergabe über besondere Ausführungsformen der Übersetzung zu informieren.

§ 5 Mängelbeseitigung, Haftung und Schadenersatzansprüche

Übersetzungen werden von uns fachgerecht angefertigt. Sollte eine unserer Übersetzungen dennoch einen Mangel aufweisen, muss uns dies innerhalb von 2 Wochen schriftlich gemeldet werden, andernfalls gilt die Übersetzung als angenommen. Der Kunde hat Anspruch auf eine fehlerfreie Übersetzung. Eine Haftung für Mängelfolgeschäden wird ausgeschlossen. Sollte sich die Übersetzung für den vom Kunden geplanten Verwendungszweck als nicht geeignet erweisen, behalten wir uns das Recht auf Optimierung des Textes vor. In keinem Fall entstehen daraus Schadensersatzansprüche.

§ 6 Geheimhaltung

Wir verpflichten uns, Stillschweigen über alle Tatsachen zu bewahren, die uns im Zusammenhang mit unserer Tätigkeit für den Kunden zur Kenntnis gelangen. Wir dürfen uns zur fachgerechten Ausführung aller Geschäfte, sofern sie dies als erforderlich erachtet, Dritter bedienen.

§ 7 Störung, höhere Gewalt, Serverfehler und Viren

Für Schäden, die durch Computerviren, Übertragungsstörungen oder höhere Gewalt entstehen, wird keine Haftung übernommen.

§ 8 Preise

Pro Auftrag berechnen wir in der Regel eine Mindestpreispauschale von 15 Euro.

Die Preise sind stets Nettopreise zuzüglich der gesetzlichen MwSt. von 19 %.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

Die Übersetzung bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 10 Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand

Das Vertragsverhältnis zwischen RedKeyTranslations und dem Kunden unterliegt ausschließlich dem deutschen Recht. Als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten gilt für beide Teile der Sitz der Agentur RedKeyTranslations

§ 11 Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB aus irgendeinem Rechtsgrund unwirksam sein oder unwirksam werden, so werden die übrigen Vereinbarungen nicht davon berührt.